Demnächst

Elsi Koller

Abstrakte Bilder

Öffentliche Vernissage mit Apéro: Samstag 02. September 2017, 14.00 Uhr
Eintritt für alle Interessierten Gratis.

Die Ausstellung dauert vom 02. September bis 29. September 2017 und ist während den normalen Caféöffnungszeiten jeweils Dienstag bis Samstag von 8.30 bis 11.00 Uhr geöffnet.

 

Elsi Koller

Die 70 Jährige Künstlerin Elsi Koller durfte bereits im April 2014 im Obristhof ausstellen. Damals war dies im Rahmen der Ausstellung ihres Gemeinschaftsateliers 7Artig welches von Lotti Walti ins Leben gerufen wurde. Mit diesem Atelier ist Koller auch regelmässig am Kunstmarkt in Zofingen anzutreffen. Wenn die pensionierte Safenwilerin nicht gerade zu Hause im Garten ist findet man sie beim Töpfern, Stricken, Malen oder unterwegs beim Reisen – ihrer anderen grossen Leidenschaft. Im November 2016 ist Koller zudem stolze Grossmutter geworden.

Das Malen und Gestalten fasziniert sie schon seit jeher. Nachdem sie aber ihre zwei Töchter zur Welt gebracht hatte, stand das Familienleben im Vordergrund. Als die Töchter ins Erwachsenenleben starteten, erwachte Kollers Faszination zur Malerei erneut. In verschiedenen Kursen vertiefte sie ihr Handwerk. „Ich arbeite viel mit Acryl und Aquarell, doch experimentiere ich auch gerne mit anderen Materialien“ meint Koller.

In den Arbeiten der Safenwilerin wird ihre Liebe zur Natur deutlich. So präsentiert sie im Obristhof ihre Acrylbilder welche Landschaften, Blumen, Gewässer oder ähnliche Naturobjekte zeigen. Zudem stellt sie die Serie „4-Jahreszeiten“ aus, welche eine Collage aus Seidenpapier darstellt. Das Arbeiten mit den Farben ist für die Pensionistin ein Ausbruch aus dem Alltag. Sie schöpft aus dem Schaffen neue Kraft und taucht ein in eine andere Welt. Daraus entstehen ausdrucksstarke Bilder die Kollers Leidenschaft zur Malerei widerspiegeln.