Martinimarkt

Martinimarkt

ABGESAGT
Nach dem gestrigen Entscheid des Bundesrates dürften wir den Martinimarkt zwar durchführen, aber nur mit Massnahmen die für uns so ein Veranstaltung wie der Martinimarkt verunmöglichen. Deshalb müssen wir den Martinimarkt, trotz langem hoffen, nun doch absagen. Dies tut uns leid und auch wir sind enttäuscht, doch geht die Gesundheit jedes einzelnen vor.

Samstag, 07. November 2020, 09.00-16.00 Uhr

Schminkecke: 10 bis 12 Uhr  und 13 bis 15 Uhr

Ponyreiten: 11 bis 13 Uhr

Kinderflohmarkt: 13.30 bis 16 Uhr -> Abgesagt (da der Platz nicht den Covid-19 Massnahmen entspricht)

Glücksrad: 9 bis 16 Uhr

Holzofenbrot, Kafi, Kuchen, Pommes und Kürbissuppe: ab 9.00 Uhr

(ACHTUNG: Leider fällt dieses Jahr das Spaghettie-Essen über den Mittag aus, da dort die Schutzmassnahmen nicht eingehalten werden können.)


Der Martinimarkt

Das bunte Markttreiben mit verschiedenen Ständen und Attraktionen für Jung und Alt findet im und rund um den ganzen Obristhof statt. Fürs leibliche Wohl ist dieses Jahr der Obristhofstand mit Kürbissuppe und Pommesfrites zuständig . Zudem werden tagsüber selbstgemachte Holzofenbrote und Zöpfe  sowie ein reichhaltiges Buffet an Kuchen und Kaffee angeboten.

Gewürze, Chutney, Sirup  und Selbstgemachtes

Am Martinimarkt werden viele bunt gemischte Waren an den attraktiven Ständen angeboten. Ob Strickwaren für Kinder oder Erwachsene, Schmuck für die Damen, Handwerk aus Holz oder Beton oder genähte Waren, die grosse und vielfältige Auswahl an tollen Sachen machen einem das Chrömle am Martinimarkt nicht schwer. Auch kulinarisch gibt es viele Köstlichkeiten zu kaufen. Von Bergkäse über selbstgemachten Honig, Birnel, Konfitüre oder Chutney in den verschiedensten Variationen, bis hin zu hausgemachtem Sirup wird alles  angeboten. Da ist sicher schon das Eine oder Andere Weihnachtsgeschenk dabei. Auch dieses Jahr sind wieder die Brockenstubenfrauen mit einem Stand vertreten und  in der Brockenstube selber darf gestöbert werden. Kommen Sie vorbei und lassen sie sich überraschen vom vielfältigen Angebot!

Kulinarisches

Es gibt feine Kürbissuppe oder beliebte Pommes Frites am Obristhofstand. Natürlich gehören auch die gebackenen Brote sowie frischen Zöpfe aus dem Obristhof-Holzbackofen welche die Backfrauen und Mannen frisch zubereiten am Martiniamarkt dazu.  Zudem wird vor dem Haus ein grosses Kuchenbuffet angeboten. Dazu gehört selbstverständlich ein feiner Kaffee oder ein herrlich duftender Tee.

Am Stand vom Natur und Vogelschutzverein Oftringen gibt es feine Würste und die Trachtengruppe Oftringen verkauft Chäsbängel und Hot Dogs. Der Verein Vida para Bienvenido sammelt wieder für einen guten Zweck und verkauft dafür feine Crèpes.

Ponyreiten und Kinderschminken

Für die jüngeren Gäste gibt es zwischen 11 bis 13 Uhr die Möglichkeit auf einem Pony zu reiten. Zudem gibt es eine Schminkecke, welche die Kindergesichter gratis zwischen 10 und 12 Uhr, sowie 13 und 15 Uhr  in kleine Kunstwerke verwandelt. Am Hauseigenen Glücksrad können die kleinen Gäste hübsche Preise gewinnen.